.

Integratives Café

Wir führen zusammen

Ein Projekt des Cafe Morlock und der WEK (Werkstätten – Esslingen – Kirchheim)

Was sich geändert hat:

  • Seit Februar 2013 ist das Café Morlock als eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderung Bestandteil der Werkstätten Esslingen-Kirchheim, in der zurzeit 12 Mitarbeiter/innen mit Behinderung beschäftigt sind, die mit gelernten Fachkräften aus Konditorei, Küche, Service und Laden zusammenarbeiten (siehe Infotafel im Café). Alle Angestellten blieben dem Betrieb erhalten und unterstützen das Projekt.
  • Lilith Morlock arbeitet seit ihrem Studienabschluss der Sozialen Arbeit und einer Zusatzausbildung zur Filialmanagerin des Bäckerhandwerks im Betrieb mit. Sie ist in Zusammenarbeit mit der WEK für die pädagogische Arbeit der Mitarbeiter/innen mit Behinderung zuständig.
  • Seit  Sommer 2013 haben wir ebenerdige, freundlich gestaltete und behindertengerechte Toiletten.
  • Das Café Morlock hat an allen Tagen, auch Sonn- und Feiertagen für Sie geöffnet.

Das Projekt ist ein Gewinn für alle Beteiligten:  für die Kunden, für die WEK, für das Café Morlock und für die Mitarbeiter mit Behinderung.

45_DSC03586_1409571440.JPG

Was wir wollen:

  • für unsere Kunden ein Café/ eine Conditorei sein, das den Anspruch hat Frische und Vielfalt zu bieten, die nicht aus der Dose kommt, sondern Qualität statt Massenware bietet.
  • uns einsetzen für ein Mehr an Miteinander, Toleranz, Respekt und Wertschätzung
  • Kundenzufriedenheit und gute Beziehungen von behinderten – und nichtbehinderten Menschen
  • Unser Konzept weiterentwickeln auf Grund der positiven Erfahrungen.

 





Letzte Aktualisierung: 01.09.2014; 13:39:09 Uhr durch alber.